Zahnstörfelder und ihr Einfluss
auf Gesundheit, Immun- und Nervensystem

Eine Vortragsreihe mit führenden, ganzheitlichen Zahnmedizinern in Kooperation mit Heilpraktikern

Button Runter

Zahnstörfelder und ihr Einfluss
auf Gesundheit, Immun- und Nervensystem

Wir gehen der Frage nach, warum kranke Zähne eine der Hauptursachen  bei der Entstehung chronsich-destruktiven Erkrankungen ist, was dagegen zu tun und welche therapeutischen und unterstützenden Maßnahmen als Vor- und Nachbehandlung erforderlich sind.

Eine  Vortragsreihe mit  Dr. med. dent. Alexander Neubauer, dem biologischem Zahnarzt Ümit Saka und
der Heilpraktikerin Melissa Lohner

Warum ist es so wichtig sich mit demThema Zahnstörfelder auseinanderzusetzen?

Zahnstörfelder sind Bereiche im Mund, die aufgrund von Entzündungen, Narben oder toten Zähnen eine chronische Belastung für den Körper darstellen können. Oft verursachen sie keine Symptome und bleiben unbemerkt!
Diese Störfelder können aber weitreichende Auswirkungen auf die Gesundheit haben und werden zunehmend mit chronischen Krankheiten in Verbindung gebracht.

Es gibt Hinweise darauf, dass Zahnstörfelder z.B. eine Rolle bei der Entstehung von Depressionen und dem chronischen Fatigue-Syndrom (eine komplexe Erkrankung, die durch anhaltende Müdigkeit, Schmerzen und andere Symptome gekennzeichnet ist) spielen können.

Zahnstörfelder können zu chronischen Entzündungen im Kieferbereich führen, die wiederum das Immunsystem belasten und zu einer erhöhten Freisetzung von entzündungsfördernden Substanzen führen können. Diese Entzündungsreaktionen können den Körper in einen dauerhaften Stresszustand versetzen und so das Risiko für chronische Kranlheiten erhöhen.

Darüber hinaus können Zahnstörfelder auch den Energiefluss im Körper stören. Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin sind bestimmte Zähne mit bestimmten Organen und Meridianen verbunden. Wenn ein Zahn gestört ist, kann dies den Energiefluss in den entsprechenden Organen beeinträchtigen und zu einer Dysbalance im Körper führen.

Die Beseitigung von Zahnstörfeldern ist ein wichtiger Teil eines umfassenden Behandlungsplans, der auch Änderungen des Lebensstils, Psychotherapie und einer Regulation der neuroendokrin wirksamen Hormone umfasst.

Wahre Heilung kann nur geschehen, wenn die auslösenden Ursachen beseitigt werden.

 

Jetzt anmelden

3. Vortrag mit Melissa Lohner

Melissa Lohner, Heilpraktikerin seit 18 Jahren in eigener Praxis und ehemalige Intensivkrankenschwester mit Weiterbildung in biologischer Krebsmedizin.
Seit 7 Jahren arbeitet sie in enger Kooperation mit der Medident Bavaria Dr. Alexander Neubauer, da ca. 70% der chronischen Erkrankungen im Mundraum beginnen (Zahnstörfelder, wurzelbehandelte Zähne, NICO’s).
Das große Ganze im Auge haben, statt sich auf nur ein Fachgebiet zu spezialisieren, ist ihre Devise. Sie bekräftigt, dass es kein Organ im Körper gibt, das autark ohne Wechselwirkungen agieren kann.
Chronische Gesundheit ist ihr Ziel - nicht nur Symptombehandlung!

 

Hier anmelden

Zum Inhalt des 3. Vortrages:
Synergien nutzen: Die naturheilkundliche Vorbereitung und Nachbehandlung operierter Zahnstörfelder

Wie geht es nun weiter mit dem neuerworbenen Wissen weiter? Wie kann der Patient schnellstmöglich und mit dem größten Chancen in dem Genesungsprozess unterstützt werden?
Maximale Genesungschancen werden erzielt, durch die enge Kooperation zwischen biologischem Zahnarzt und naturheilkundlichem Therapeuten.

In diesem Vortrag gibt Melissa Lohner ihre langjährige Erfahrung weiter und präsentiert die unterstützende Vorbehandlung mit Blutentnahme, Unterstützung  des Immunsystems. Nach Sanierung der Zahnstörfelder stehen eine Reihe wichtiger Maßnahmen. z.B. Unterstützung des Immunsystems und Knochenaufbaus, antiinflammatorische Maßnahmen und vieles mehr.
Jeder Teilnehmer erhält im Anschluss eine schriftliche Zusammenfassung der allgemeinen Maßnahmen.

 

Jetzt Anmelden

Viatmininfusionen

1. Vortrag mit Dr. med. dent. Alexander Neubauer
Hat bereits statt gefunden!

Dr. med. dent. Alexander Neubauer

Dr. Neubauer ist einer der ersten Spezialisten in Europa für biologische Zahnheilkunde und seit 2004 in eigener Praxis in Tittling tätig. Er ist bekannnt durch nationale und internationale Vorträge, eigene Seminare und seine Tätigkeit als Mentor.
Im Jahr 2019 gründete er das ganzheitliche Zentrum MEDIDENT BAVARIA, welches heute die Anlaufstelle für Patienten aus aller Welt ist.


 

Demächst als Video erhältlich

2. Vortrag mit Ümit Saka
Hat bereits statt gefunden!

Herr Ümit Saka ist seit 2021 Oberarzt am ganzheitlichen Zentrum MEDIDENT BAVARIA und hat sich auf die ganzheitlichen Zusammenhänge zwischen Zähnen und Körper bei mitochondrialen Dysfunktionen spezialisiert. Sein Fokus liegt darauf, die Rolle von Zahnstörfeldern bei der Entstehung chronischer Krankheiten zu untersuchen.

Durch seine Arbeit am MEDIDENT BAVARIA-Zentrum und seine Tätigkeit als Dozent hofft Herr Saka, das Bewusstsein für den Zusammenhang zwischen Zahnstörfeldern und chronischen Krankheiten zu erhöhen und neue Wege zu finden, um diese Erkrankungen zu behandeln und zu verhindern.

 

Demnächst als Video erhältlich

Zum Inhalt des 1. Fachvortrages mit
Dr. med. dent. Alexander Neubauer

Chronische Krankheiten, insbesondere immunologische und neurodegenerative stellen uns in der naturheilkundlichen Praxis oft vor große Herausforderungen.
Auf der Suche nach Ursachen dürfen wir niemals die Störfelder und Krankmacher im Mund- und Kieferbereich auslassen. Hierzu benötigen wir umfangreiche Kenntnisse über pathologische Zustände im Mund- und Kieferbereich und sinnvolle Lösungsansätze.
Dr. Alexander Neubauer zeigte uns in seinem spannenden Vortrag welchen wichtigen Einfluss die Zähne auf unsere Gesundheit haben können, welche Lösungen die moderne biologische, ganzheitliche Zahnmedizin zur Zeit bietet  und wie man als Betroffener Krankheitsursachen vermeiden kann. Die Bedeutung der ganzheitlichen Neurostress-Behandlung wird dabei einmal mehr bestätigt.

Zahnstörfelder_900x600

Zahnstörfelder

Zum Inhalt des 2. Fachvortrag mit dem biologischem Zahnarzt Herrn Ümit Saka

Herr Saka hat die die Zusammenhänge zwischen Beschwerden die durch oxidativen und nitrosativen Stress entstehen, wie CFS, MCS, chronischen Schmerzzuständen uvm. und Zahnstörfeldern auf mitochondrialer Ebene vertiefend darstellen. Er ging dabei auch ausführlich auf dentale Zahnmaterialien und ihre Auswirkungen auf unsere Entgiftungssysteme, Mitochondrien und somit auf unsere Gesundheit ein.
Der Vortrag ist überaus lehrreich und macht viele "Vermutungen" zur "Gewissheit".

Aktuelle Online-Termine

Kategorien Zeitpunkt Weitere Informationen  
Online-Vortrag Dienstag, 12. Dezember 2023
19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Online Vortrag mit HP Rita Pfeiffer "Wenn`s zwickt im Darm"https://www.neurostress-akademie.de/vortrag-der-alchimist-michael-ulrich.html kostenfrei Anmelden Details
Online-Vortrag Mittwoch, 21. Februar 2024
20:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Online Vortrag mit Heilpraktikerin Melissa Lohner "Synergien nutzen: Die naturheilkundliche Vorbereitung und Nachbehandlung operierter Zahnstörfelder"https://www.neurostress-akademie.de/vortrag-zahnstoerfelder-a-neubauer.html Teilnahmegebühr 15,- € Buchen
Online-Vortrag
Dienstag, 12. Dezember 2023
19:00 Uhr bis 20:30 Uhr


Online Vortrag mit HP Rita Pfeiffer "Wenn`s zwickt im Darm"https://www.neurostress-akademie.de/vortrag-der-alchimist-michael-ulrich.html kostenfrei

Anmelden Details
Online-Vortrag
Mittwoch, 21. Februar 2024
20:00 Uhr bis 21:30 Uhr


Online Vortrag mit Heilpraktikerin Melissa Lohner "Synergien nutzen: Die naturheilkundliche Vorbereitung und Nachbehandlung operierter Zahnstörfelder"https://www.neurostress-akademie.de/vortrag-zahnstoerfelder-a-neubauer.html Teilnahmegebühr 15,- €

Buchen

 

  • Darf nicht fehlen
  • Ist ungültig